Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Die Illustrationen für ein Kinderbuch zu zeichnen, davon hat Juliane Mathwig schon immer geträumt. Dann hat sie Charlie Schielauge kennengelernt. Wie es weiterging, erfährst Du hier.
„Charlie Schielauge und das Geheimnis der Totenkopfinsel“ von Autorin Katja Bluhm und Illustratorin Juliane Mathwig erzählt die spannende und lustige Reise eines tollpatschigen Piraten und seiner Crew. Ein Lesevergnügen für die ganze Familie.
Soljanka oder Schichtkohl, Wurstgulasch oder Würzfleisch - nicht wenige ehemalige DDR-Küchenhits haben die Jahre schadlos überdauert und zählen bei vielen von uns nach wie vor zu den Leibgerichten. Auch wenn manche Speisen heute anders heißen. Eines darf in diesem Blog natürlich nicht fehlen: Kalter Hund.
In unserem Kleingarten fällt immer etwas Arbeit an. Umso schöner, wenn man dann den Sommer über bis in den Herbst hinein Obst und Gemüse ernten kann. In "Bin im Garten" hat die ehemalige Nordkurier-Redakteurin Ute Ziemann diesen Pflanzkalender veröffentlicht und gibt praktische Tipps für Hobbygärtner.
Im Garten gibt es immer was zu tun, das ganze Jahr über. Umso schöner, wenn man sich nach getaner Arbeit dann in seiner Grünanlage erholen kann. In ihrem Buch "Bin im Garten" hat die langjährige Nordkurier-Redakteurin Ute Ziemann diesen Pflanzkalender veröffentlicht und gibt viele praktische Tipps für Hobbygärtner.
In seinem vierten Abenteuer zieht das fröhliche Zoo-Orchester aus der beliebten Kinderbuchreihe "Der Elefantenpups" einmal um die halbe Welt. Wir sprachen mit Autorin Heidi Leenen über ihr Mitmachbuch, ein Gute-Laune-Buch, eine mögliche Fortsetzung der Reihe und den pädagogischen Mehrwert des Buchs.
Corinna Johnsen - Kinderbuchautorin, gelernte Köchin und seit 2016 Küchenchefin in einer wohltätigen Einrichtung in Rostock. Im Interview mit Danilo Vitense erzählt sie nun, was sie zu ihrem jüngsten Buch "Frieda - dicke da!" veranlasst hat. Ihre sommerliche Kindergeschichte ist angereichert mit einigen tollen Spielideen, Fitnesstipps und leckeren Rezepten.
Seit zwei Jahrzehnten gibt es die beliebte Reihe mit Leserrezepten des Nordkurier nun schon. Gefüllt sind bislang 35 Hefte und drei Kochbücher mit gut 3500 exklusiven, leckeren Empfehlungen der Menschen in Mecklenburg-Vorpommern und der Uckermark. Ohne sie wäre diese Erfolgsgeschichte nie geschrieben worden.
Seit einem Jahr hält Corona die Welt in Atem. "Inzwischen sind wir alle richtig müde", sagt der Journalist Carsten Korfmacher, dessen "Corona-Akten" im Nordkurier-Buchverlag mecklenbook erschienen sind. Im Interview mit Sirko Salka erklärt Korfmacher, warum ein Ende der Pandemie nicht in Sicht ist und wie wir trotzdem gestärkt aus der Krise kommen können.
Besonders zur Osterzeit bietet das Hoppelhasen-Buch "Moppel-Has' und Mümmel-Jette" von Siegfried Noack Lesespaß für Groß und Klein. Eine Geschichte zweier Feldhasen, die sich im Wald und auf der Heide durch die vier Jahreszeiten bewegen.
Zwischen den Hauptstädten Berlin und Moskau liegen circa 1800 Kilometer. Zu viel Abstand für ein echtes Verständnis und ehrliches Verhältnis? In seinem Moskauer Tagebuch "Meinst du, die Russen wollen" bemüht sich Carsten Gansel um Aufklärung. Vorurteilen setzt er Erfahrungen und Erlebnisse im Hier und Jetzt entgegen. Zudem wirft der Autor einen Blick in die Vergangenheit dieser Nation und berichtet über seine Begegnungen mit Moskauerinnen und Moskauern.
Seit Pandemie-Beginn berichtet der Journalist Carsten Korfmacher in der Regionalzeitung Nordkurier über die Jahrhundertkrise Corona. Seine wichtigsten Reportagen rund um die Pandemie sind jetzt im Nordkurier Buchverlag mecklenbook auf 120 Seiten erschienen.
1 von 4