Unzählige Attraktionen, spektakuläre Live-Auftritte und bestes Sonnenwetter lockten am 28. April fast 11 000 Besucher nach Neubrandenburg auf das „Fest der Farben“ der Nordkurier Mediengruppe. Noch bis kurz vor Schluss strömten unentwegt Gäste auf den Neubrandenburger Datzeberg vorbei an dem mecklenbook-Stand, der Hexe Wawu-Bastel-Station und vielen anderen Attraktionen.
Es war auch für Stephan Lebert etwas Besonderes. Als Sohn des Autors Norbert Lebert war er stellvertretend für seinen Vater aus Berlin nach Röbel gereist, um aus dessen Buch "Sterben war ihr täglich Brot" zu lesen - zum ersten Mal. "Ich habe auf der Herfahrt auf der Autobahn so gedacht, meinen Vater hätte es sicher gefreut, dass ich das mache", sagte Stephan Lebert, der selbst Journalist und Autor ist.
In der DDR gab es bekanntlich so manches nicht – aber der Humor ließ nicht zu wünschen übrig. Welch lustige und kreative Blüten die Mangelwirtschaft trieb, ist in einem Buch nachzulesen, das Mitte Dezember 2017 seine Premiere feierte.
In Gabi Riedel-Philipps Roman "Leos Sicht der Dinge" geht es um die schönste Sache der Welt: die Liebe - mit all ihren Irrungen und Wirrungen. Das Markenzeichen der Autorin ist ihre Leichtigkeit beim Schreiben.
Siegfried Noack spürte schon in seiner Jugend die Liebe zur Literatur und den Wunsch zum Schreiben. Bis er sich seinen Ideen jedoch ganz widmen konnte, dauerte es ein paar Jahre, wie er im Interview erzählt.
Beatrice und Ralph Kietzmann aus Altentreptow sie sind nicht nur Mutter und Sohn, sie schreiben auch gemeinsam Geschichten. Eine besondere Konstellation für ein Autorenduo. Im Interview erklären sie, welche Themen sie umtreiben und wie es zu der familiären Zusammenarbeit kam.
Das kühle Aprilwetter konnte echte Fest der Farben-Anhänger am Samstag nicht aufhalten. Etwa 8000 Besucher ließen sich das Nordkurier-Event mit vielen Attraktionen nicht entgehen. Auch wir waren mit einem Stand vertreten. Ein paar mecklenbook-Momente hat Elke Enders für unseren Blog festgehalten.
Heute möchten wir Ihnen unseren Autoren Volker Keßling in dieser Rubrik vorstellen. Welchen Themen er sich widmet und wie, erklärt er kurz und gut im Interview.
Heute möchten wir Ihnen unsere Autorin Corinna Johnsen in dieser Rubrik vorstellen. Die Wahlrostockerin hat unter anderem das Buch "Frieda - dicke da!" geschrieben und verrät uns, warum die Zahngesundheit ihrer Tochter sie zur ihrer ersten Geschichte inspiriert hat.
2 von 2