Nach anderthalb Jahren gab es endlich wieder eine Buchpremiere bei Thalia im Neubrandenburger Marktplatzcenter. Den Auftakt machte eine Fortsetzung der Buchreihe "1945. Zwischen Krieg und Frieden" von Frank Wilhelm und Birgit Langkabel.
„Vom Schreiben muss man nicht satt werden, wohl aber zufrieden und ausgefüllt. Für diese Erkenntnis braucht man Jahrzehnte; ich zumindest.“ – Dieses Resümee seines schriftstellerischen Lebens zieht Siegfried Noack (89) am Ende von „Witwer Luwi und die Frauen“. Ein kleines Buch, das großen Spaß verspricht
Heute möchten wir Ihnen unseren Autoren Volker Keßling in dieser Rubrik vorstellen. Welchen Themen er sich widmet und wie, erklärt er kurz und gut im Interview.