Auf der Seegurke zur Totenkopfinsel: Die Abenteuer des Piraten Charlie Schielauge

"Charlie Schielauge und das Geheimnis der Totenkopfinsel“ von Autorin Katja Bluhm und Illustratorin Juliane Mathwig  erzählt die spannende und lustige Reise eines tollpatschigen Piraten und seiner Crew.

Gemeinsam mit seiner Crew möchte der tollpatschige Pirat Charlie Schielauge den sagenumwobenen Schatz von der Totenkopfinsel Piripi, der tief in einer Höhle vergraben liegt, erbeuten. Seit seiner Begegnung mit einer Kokosnuss dreht sich sein verrücktes Auge in alle Himmelsrichtungen. Wie gut, dass echte Piraten eine Augenklappe tragen.

Ein außergewöhnliches Abenteuer beginnt

Charlie Schielauge startet im Hafen von Bora Bora mit Äffchen Ari, Papagei Caracas und dem Steuermann Einbeiniger Joe sein außergewöhnliches Abenteuer auf dem klapprigen Schiff "Seegurke" – zusammengenagelt aus alten Brettern und allem, was Charlie am Strand gefunden hat. Sein großes Vorbild ist sein Großvater Vasco, der gefürchtetste Seeräuber der sieben Weltmeere, von dem Charlie seinen Kompass bekommen hat.

An Bord entdeckt die Crew einen blinden Passagier – den Jungen Nepumuk, der sich durch die Kenntnis der vier Piratengesetze für die gemeinsame Schatzsuche mit den Piraten qualifiziert.

Schreckliche und gespenstische Begegnungen

Auf ihrem abenteuerlichen Weg zur Totenkopfinsel begegnet die Crew dem schrecklichen Sehungeheuer Hydra, das Nepumuk mit einem Trick zum Einschlafen bringt. Als gespenstische Geisterpiraten drohen, der Seereise ein vorzeitiges und unheilvolles Ende zu bereiten, hat Nepumuk eine kluge Idee. Eine weitere Hürde, um endlich an den geheimnisvolle „Schatz von Piripi“ zu kommen, bildet das riesige Steinmonster, das diesen auf der Insel bewacht. Dabei kann nur ein Piratengesetz helfen.

Autorin Katja Bluhm

Für mecklenbook-Autorin Katja Bluhm ist Charlie Schielauge nicht das erste Kinderbuch. Aus der Feder der Mediengestalterin stammen auch die beliebten Geschichten von Hexe Wawu. 

 

Charlie Schielauge ist ein Lesevergnügen für die ganze Familie

„Charlie Schielauge und das Geheimnis der Totenkopfinsel“ erzählt die Piratengeschichte von Freundschaft, Mut und Zusammenhalt. Welche Rolle die kleine Hexe Wawu spielt und ob die Piraten um Charlie Schielauge auf den gefährlichen Seeweg ihr Ziel erreichen – Antworten darauf geben Autorin Katja Bluhm, aus deren talentierter Feder die beliebten Erzählungen von der Hexe Wawu stammen, und Illustratorin Juliane Mathwig in ihrem stimmungsvollen Buch, das seit Ende August 2021 überall im Handel erhältlich ist und kleine und große Piratenfans mit auf eine spannende und lustige Reise nimmt. Bereit? „Zicke zacke, zicke zacke, hoi, hoi, hoi – wir bleiben Käpt’n Schielauge ewig treu!“


Auf geht's ins Lesevergnügen für die ganze Familie.

 Illustratorin Juliane Mathwig

Sie hat dem Piraten Charlie Schielauge sein unverkennbares Gesicht gegeben: Die Illustratorin Juliane Mathwig ist - wie Katja Bluhm - eine waschechte Neubrandenburgerin und arbeitet als Kunstpädagogin und Lehrkraft.

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.