1945. Zwischen Krieg und Frieden, Sechster Teil: Erinnerungen aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
Birgit Langkabel, Frank Wilhelm

14,95 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

„Der Strom der Erinnerungen reißt nicht ab.“ So hieß es in einem Vorwort der Bücher der Reihe... mehr

„Der Strom der Erinnerungen reißt nicht ab.“
So hieß es in einem Vorwort der Bücher der Reihe „1945. Zwischen Krieg und Frieden“. Auf mehr als 200 Seiten finden sich in Band 6 erneut emotional berührende Berichte, Tagebücher und Fotos von Zeitzeugen, die die letzten Monate des Krieges und die ersten Jahre des Friedens als Kinder und Jugendliche erlebt haben. Die Texte und Fotos beschreiben beide Seiten des grausamen Krieges. So wird von den Gräueltaten im Konzentrationslager Ravensbrück sowie von den Schikanen der Zwangsarbeit berichtet, die Hunderttausende Menschen aus aller Herren Länder in Deutschland leisten mussten. Als der Zweite Weltkrieg an seinen Ausgangspunkt, nach Deutschland, zurückkehrte, bezahlten die Frauen, Kinder und Alten für Hitlers mörderischen Feldzug in Europa. Zuerst betrat die Rote Armee in Ostpreußen deutschen Boden und eroberte Königsberg, das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum im Osten des damaligen deutschen Reiches. Von den Leiden der Bevölkerung, von Vergewaltigungen, Hunger und Krankheiten sowie abenteuerlichen Fluchten Richtung Westen legen mehrere Berichte in dem Band Zeugnis ab.

Produktinformationen mehr
Cover: Softcover
Seitenzahl: 204
Verlag: Nordkurier Mediengruppe GmbH & Co. KG
Sprache: Deutsch
Artikelnummer: 85856
ISBN: 978-3-946599-64-7
Größe: 21 x 14,8 cm
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "1945. Zwischen Krieg und Frieden, Sechster Teil: Erinnerungen aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

LED Leselupe LED Leselupe
11,95 €